Klicken Sie hier für eine schnelle Kontaktaufnahme

Ladezuführsyteme

Optimierung von Batterieladevorgängen

Die transprotec Gmbh entwickelt verschiedene bewegliche Ladezuführungssysteme für alle Park-, Depot- und Flottenladungsbereiche. Wir bieten Ihnen sichere, platzsparende, effiziente Lösungen zur Optimierung von Batterieladevorgängen für Parkhäuser, Busdepots oder auch Speditionen. Zentrales Bauteil unserer jeweiligen Lösungen sind Leitungstrommeln, die angepasst an die baulichen Gegebenheiten flexibel und auf Wunsch verfahrbar montiert werden.

Dadurch können verschiedene Fahrzeugarten und -modelle mit den jeweiligen Ladungssystemen verbunden werden. Die Leitungstrommeln können je nach Anwendungsfall mit Federmotor oder Elektroantrieb in 230 V oder 400 V -Ausführung ausgeführt werden.

Ladung im LKW-Depot
Ladung im LKW-Depot

Ladung im Bus-Depot
Ladung im Bus-Depot

Ladung im Parkhaus
Ladung im Parkhaus

Neben der Energieübertragung bieten wir Ihnen für die Systemsicherheit und Systemüberwachung zusätzlich die Möglichkeit Signale zu übertragen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen Lösungen für die Übertragung von Signalen wie Ethernet 100 Mbit/s, Profinet, CAN-Bus, Profibus.

Dadurch können wir mit unseren Systemlösungen Ladespannungen von bis zu 1000 VDC und Ladeleistungen bis zu 200 kW realisieren.

Technische Daten Motorleitungstrommel:

  • Wickellänge 9 m
  • Wickelgeschwindigkeit min. 2 m/min. / max. 20 m/min.
  • Leitungsart 2 x 50 mm² +1 x 25 mm² +3 x2 x 0,75 mm², Ø 28,2 mm / 1,5 kg/m
  • Ladekupplung Typ 2 CCS (IEC 62196-3)
  • Schleifringübertrager: 150 A / 750 V, PE + 2 Pole
  • Datenübertragung: mA - 10 A / 24 V, 6 Pole
  • Schutzart: IP 66 / IP 65
  • Einschaltdauer: 100%
  • Antrieb Betriebsspannung: 3 x 230 V / 400 V - 50 Hz
  • Schutzart: IP 66 / IP 65
  • Einschaltdauer: 60%
 

 

Die transprotec Gmbh entwickelt verschiedene bewegliche Ladezuführungssysteme für alle Park-, Depot- und Flottenladungsbereiche. Wir bieten Ihnen sichere, platzsparende, effiziente Lösungen zur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ladezuführsyteme
Die transprotec Gmbh entwickelt verschiedene bewegliche Ladezuführungssysteme für alle Park-, Depot- und Flottenladungsbereiche. Wir bieten Ihnen sichere, platzsparende, effiziente Lösungen zur Optimierung von Batterieladevorgängen für Parkhäuser, Busdepots oder auch Speditionen. Zentrales Bauteil unserer jeweiligen Lösungen sind Leitungstrommeln, die angepasst an die baulichen Gegebenheiten flexibel und auf Wunsch verfahrbar montiert werden.

Dadurch können verschiedene Fahrzeugarten und -modelle mit den jeweiligen Ladungssystemen verbunden werden. Die Leitungstrommeln können je nach Anwendungsfall mit Federmotor oder Elektroantrieb in 230 V oder 400 V -Ausführung ausgeführt werden.

Ladung im LKW-Depot
Ladung im LKW-Depot

Ladung im Bus-Depot
Ladung im Bus-Depot

Ladung im Parkhaus
Ladung im Parkhaus

Neben der Energieübertragung bieten wir Ihnen für die Systemsicherheit und Systemüberwachung zusätzlich die Möglichkeit Signale zu übertragen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen Lösungen für die Übertragung von Signalen wie Ethernet 100 Mbit/s, Profinet, CAN-Bus, Profibus.

Dadurch können wir mit unseren Systemlösungen Ladespannungen von bis zu 1000 VDC und Ladeleistungen bis zu 200 kW realisieren.

Technische Daten Motorleitungstrommel:

  • Wickellänge 9 m
  • Wickelgeschwindigkeit min. 2 m/min. / max. 20 m/min.
  • Leitungsart 2 x 50 mm² +1 x 25 mm² +3 x2 x 0,75 mm², Ø 28,2 mm / 1,5 kg/m
  • Ladekupplung Typ 2 CCS (IEC 62196-3)
  • Schleifringübertrager: 150 A / 750 V, PE + 2 Pole
  • Datenübertragung: mA - 10 A / 24 V, 6 Pole
  • Schutzart: IP 66 / IP 65
  • Einschaltdauer: 100%
  • Antrieb Betriebsspannung: 3 x 230 V / 400 V - 50 Hz
  • Schutzart: IP 66 / IP 65
  • Einschaltdauer: 60%
 

 

Zuletzt angesehen